Das sind die Nominierten für den besser lackieren. Award 2017:

  • Alwitra GmbH & Co. KG
  • BENSELER Beschichtungen GmbH & Co. KG
  • Kempf GmbH
  • Kunststoff Helmbrechts AG
  • LOV Limbacher Oberflächenveredlung GmbH
  • ND Coatings GmbH
  • Stoz GmbH
  • Tenwinkel GmbH
  • Viessmann Werke Allendorf GmbH
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge Wrzesnia / Polen
  • WAREMA Kunststofftechnik und Maschinenbau GmbH
  • Wuppermann Systemtechnik GmbH
  • wwo | weist + wienecke oberflächenveredelung GmbH

Gewinner des besser lackieren. Award 2016

  • In der Kategorie „Lohnbeschichtung – Lackiererei mit weniger als 50 Mitarbeitern“ ging der Award 2016 an die ND Coatings GmbH aus Papenburg.
  • In der Kategorie „Lohnbeschichtung – Lackiererei mit mehr als 50 Mitarbeitern“ ging der Award 2016 an die Stoz GmbH aus Rottenburg-Haifingen.
  • In der Kategorie „Inhousebeschichter – Lackiererei mit weniger als 50 Mitarbeitern“ ging der Award 2016 an die Tenwinkel GmbH Co. KG aus Vreden.
  • In der Kategorie „Inhousebeschichter – Lackiererei mit 50 bis 250 Mitarbeitern“ ging der Award 2016 an die Volkswagen AG aus Wolfsburg.
  • In der Kategorie „Inhousebeschichter – Lackiererei mit mehr als 250 Mitarbeitern“ ging der Award 2016 an die Audi AG aus Ingolstadt.

Gewinner des besser lackieren. Award 2015

  • In der Kategorie „Lohnbeschichtung – Lackiererei mit weniger als 50 Mitarbeitern“ ging der Award 2015 an die LOV – Limbacher Oberflächenveredelung GmbH aus Limbach-Oberfrohna.
  • In der Kategorie „Lohnbeschichtung – Lackiererei mit mehr als 50 Mitarbeitern“ ging der Award 2015 an die Stoz GmbH aus Rottenburg-Haifingen.
  • In der Kategorie „Inhousebeschichter – Lackiererei mit weniger als 50 Mitarbeitern“ ging der Award 2015 an die ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH aus Herrngiersdorf.
  • In der Kategorie „Inhousebeschichter – Lackiererei mit 50 bis 250 Mitarbeitern“ ging der Award 2015 an die Siemens AG aus Krefeld.
  • In der Kategorie „Inhousebeschichter – Lackiererei mit mehr als 250 Mitarbeitern“ ging der Award 2015 an die BMW Group aus Leipzig.