Rückblick

besser lackieren. Kongress 2016

Die besten und innovativsten Lohnbeschichter und Inhouse-Lackierer stellten am 12.+13. Oktober 2016 ihre Lackierkonzepte vor.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Praxisvorträge der nominierten Finalisten des besser lackieren. Awards. Vertreten waren Großunternehmen wie Siemens, Audi oder BMW, aber auch hochinnovative kleine Unternehmen wie Tenwinkel oder Color Parts. Neben Themen wie Abluftreinigung und Intelligente Lackiererei diskutierten die Lackiertechniker viel über das Schwerpunktthema Trockenabscheidung.

Zudem bot der Kongress zum Netzwerken wieder reichlich Gelegenheit. Über 100 Teilnehmer tauschten Tipps und Erfahrungen aus der täglichen Arbeit aus und Neueinsteiger lernten die Querschnittstechnologie Lackieren kennen.

Der besser lackieren. Kongress in Zahlen

92%

Weiterempfehlungsrate

55%

Anwenderquote

> 100

Teilnehmer

Teilnehmerstimmen

„Das ganzheitliche Konzept das hier gezeigt wird, aus den verschiedensten Bereichen und verschiedensten Industriezweigen, ist beeindruckend.“
Armin Braun, MAN Truck & Bus AG
„Hier sind kompetente Referenten vorhanden mit einer breiten Themenpalette aus unterschiedlichen Branchen. Die gesamte Infrastruktur, wie Logistik, Umwelt und Arbeitsergonomie, ist hier aus meiner Sicht sehr hervorragend behandelt worden.“
Detlef Hempe, Claas Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH
„Sehr gute Organisation, sehr gute Veranstaltung.“
Thomas Kremen, nolax AG
„Auch wenn man aus dem Bereich der OFT kommt, ist es erstaunlich warum und mit welchem Aufwand Teile lackiert werden, die nach dem ersten Anschein banal sind. Die wirkliche Herausforderung und damit die Denkanstöße kommen erst bei der Vorstellung der Themen.“
Hans-Jörg Minas, Dörken MKS-Systeme GmbH & Co.KG

Impressionen

Gerne präsentieren wir Ihnen hier einige Impressionen des besser lackieren. Kongress 2016. Lassen Sie sich von den Eindrücken und Erfahrungen der Aussteller und Teilnehmer überzeugen. Wir freuen uns, Sie am 10. und 11. Oktober 2017 als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Jetzt für 2017 anmelden!